Projekt: Entwicklungskonzept Stiftung Liebenau

Seit ihrer Gründung 1870 hat sich die Stiftung Liebenau mit ihren Kliniken, Behindertenwohnheimen, Werkstätten und Landwirtschaftsbetrieben zu einer der wichtigsten sozialen Einrichtungen und zu einer festen wirtschaftlichen Größe in der Region entwickelt. Bisher orientierten sich Wachstum und Erweiterungen kurzfristig an den aktuellen Anforderungen der Stiftung. Inzwischen kommt diese „Strategie der kleinen Schritte” an ihre Grenzen. Verkehrsprobleme und Defizite des Siedlungsbildes, die Suche nach Erweiterungsflächen an der Grenze zur Landschaft – all dies erfordert ein strategisches Vorgehen, um die Stiftung langfristig an ihrem Stammgelände zu sichern und im Einklang mit ihrer Umgebung weiter zu entwickeln. Das Entwicklungskonzept dient als informeller Handlungsleitfaden und Grundlage für die weitere bauliche Entwicklung für die nächsten 15 bis 20 Jahre.

Projektleitung für KRISCHPARTNER

Auftraggeber: Stiftung Liebenau

(2007/2008)